Ferienspiele 2012

Unter dem Motto „Wir machen eine Weltreise“ nahmen rund 80 Kinder an den diesjährigen Ferienspielen 2012 des Kinder- und Jugendzentrums CUBE in Richterich teil.

 

Während der dreiwöchigen Ferienbetreuung entdeckten die Kinder drei Kontinente. Jeden Tag gab es die Möglichkeit an verschiedenen Workshops teilzunehmen, sei es kreativ oder aktiv. Für die Workshops standen die Räumlichkeiten des CUBE und für den sportlichen Teil die Peter-Schwarzenberg-Halle zur Verfügung, so dass selbst bei schlechtem Wetter viele Angebote parallel laufen konnten.

 

In der ersten Woche besuchten wir den Kontinent Asien. Zu den erfolgreichsten Workshops gehörte z.B. das Schattenspiel. Etwa 20 Kinder ließen in 2 Gruppen ihrer Kreativität freien Lauf, schrieben Geschichten, bastelten die Figuren und übten ein echtes Schattenspiel ein, das am Ende der Woche vor allen Kindern aufgeführt wurde. Traditionelles Origami wurde wieder ins Leben gerufen und die Kinder falteten viele tolle Papiertiere. Auch der Filz-Workshop brachte erstaunliche Ergebnisse hervor. Selbst Anfänger filzten wie die Profis und es entstanden wunderschöne dekorative Filzblumen.

 

Neben all den kreativen Angeboten durfte die Bewegung natürlich nicht fehlen. So stand den Kindern zu jeder Zeit die Turnhalle zur Verfügung mit Angeboten wie Tischtennis, Fußball oder Trampolin-Springen.

 

Die Woche endete mit einem leckeren Thai-Curry, welches von einer Gruppe Kinder selber gekocht wurde. Anschließend nahmen alle Kinder an einem selbst entwickelten Quiz über Asien teil und wir schauten uns gemeinsam die Fotos der Woche an.

 

Die zweite Woche war dem Kontinent Amerika gewidmet. Neben Basketballtraining, selbstgebackenen Muffins und Hot-Dogs bereisten wir natürlich auch Südamerika. Es wurden Traumfänger gebastelt, Indianerschmuck und Windlichter, welche das CUBE in der zweiten Woche in eine besondere Atmosphäre versetzten.

 

In der dritten Woche war der Kontinent Afrika an der Reihe. Auch in dieser Woche wurden wieder viele kreative Workshops angeboten. Der Workshop Freundschaftsbändchen ist bis heute in aller Munde und es werden bei jedem offenen Kindertreff weiterhin Freundschaftsbändchen geknüpft. Es wurden Talismane aus Holz gesägt und weiter verarbeitet. Auch Tiermasken durften zum Thema Afrika nicht fehlen. Ein ganz besonderes Erlebnis für die Kids war der Trommel-Workshop. Mit verschiedenen Percussion-Instrumenten, Rhythmen und von den Kindern selbst hergestellten Regenmachern zauberten die Kinder eine traditionell afrikanische Atmosphäre.

 

Neben all den Workshops wurde über den Zeitraum der gesamten drei Wochen an einer Weltkarte gearbeitet. Das Ergebnis ist eine riesige, bunte, und lehrreiche Weltkarte, welche nun einen der Räume des CUBE verschönert.

 

Bei schönem Wetter hatten die Kinder die Möglichkeit, sich auf dem Bolz- oder Spielplatz auszutoben und an einer modernen Schatzsuche „Geo-Caching“ teilzunehmen (Geo-Caching wird auch weiterhin regelmäßig im CUBE angeboten).

 

Für Kinder berufstätiger Eltern stand ein zusätzliches Frühstücksangebot zur Verfügung, an dem die Kinder bereits ab 8:00 Uhr teilnehmen konnten.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Betreuer und ehrenamtlichen Helfer, ohne die die Ferienspiele nicht so erfolgreich gewesen wären.

 

Die Ferienspiele waren für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Der Spaß stand stets an erster Stelle und es wurde viel getobt, getanzt und gelacht. Wir freuen uns schon jetzt auf die Ferienspiele 2013. Weitere Informationen dazu werden Sie Anfang des Jahres 2013 auf unserer Homepage finden.